Zu wenig Vitamin D im Winter: Vitamin D ist lebensnotwendig

Nicht nur älteren Menschen fehlt es häufig an Vitamin D. Bereits bei Kindern wird zunehmend ein Mangel festgestellt. Neue Erkenntnisse zeigen den hohen Stellenwert des Vitamin-D nicht nur für die Knochengesundheit (Osteoporose-Risiko), sondern auch für das Immunsystem und den Hormonhaushalt.

Eine unzureichende Zufuhr an Vitamin D3 führt neben den Knochenabbau offenbar zu vermehrten Erkältungskrankheiten, Herzkreislauferkrankungen, Rheuma und Diabetes, wie Studien bestätigen. Vitamin D wird zu über neunzig Prozent mit Hilfe von Sonnenlicht (UVB-Strahlung) im Körper selbst gebildet. Allerdings ist die Intensität der Sonnenstrahlung in der Winterzeit, vor allem in Nordeuropa unzureichend.

Wir empfehlen im Winter für Erwachsene eine tägliche Zufuhr von Vitamin D von ca. 1000 I.E. Einfach und sicher ist dies durch die Einnahme Dekristol® Vitamin D Tabletten mit 1000 I.E..

Denken Sie daran: wer jetzt vorsorgt ist bestens geschützt! Kommen Sie vorbei und nutzen Sie dazu unsere attraktiven Angebotspreise.

P.S. Vitamin D wirkt zusätzlich stimmungsaufhellend und antriebssteigernd!

Dieser Beitrag wurde unter Vitamine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *